Donnerstag, 31. Januar 2013

Geschenkanhänger

Im Karten oder Geschenkanhänger basteln bin ich ein blutiger Anfänger. Ich schaue schon länger in diversen Blogs, sehe mir Videos an und hole mir Anregungen wo immer es geht. Richtig bin ich noch nicht drin. So habe ich heute aus gegebenem Anlass diesen Anhänger gebastelt.


Geschnitten und geschrieben wurde mit der Silhouette-Cameo. Zum Geschenkpapier darunter passt es ganz gut wie ich finde.

Sonntag, 27. Januar 2013

Schürze mit Herzmotiv

Mit diesem Stickmotiv hatte ich so meine Probleme, es handelt sich um zwei einzelne Dateien die mit Hilfe des Janome Gigahoop zusammen gebracht werden. Es ist für mich schwer die beiden Seiten so zusammen zu bringen, dass kein Übergang zu sehen ist. Das kommt bei mir nie hin. Wenn jemand von euch dazu einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar. Ich helfe mir dann immer mit dem normalen 180 x 200cm Rahmen und spanne den Stoff mit Hilfe des Clothsetters ein. Das gelingt sehr präzise so dass die Stickerei dann auch wirklich passt.
Aber wozu dann den teuren Gigahoop?
Auf dem animierten Bild seht ihr wie die Stickerei aufgebaut ist.                                                 
                                            

Also hier nun das Ergebnis, Schürze aus Stoff vom gelb/ Blauen Möbelhaus mit Stickerei:





Ich grüße euch
Cornelia

Samstag, 26. Januar 2013

Patchworkkissen fürs Nähzimmer

Als ich bei Tatjana neulich diese tolle Stickdatei gesehen habe, hatte ich Lust die nach zu arbeiten. Nicht nur nähen und sticken, sondern auch selbst digitalisieren. Sich das so eins zu eins ab zugucken  ist nicht ganz fein, aber ja nur für den Hausgebrauch und deshalb verzeihst du mir das hoffentlich Tatjana.
Meine Sitzkissen im Nähzimmer brauchten dringend neue Bezüge, so habe ich mich an die Arbeit gemacht. Digitalisieren ist wirklich sehr viel Arbeit und dauert dem entsprechend lange. Das mache ich übrigens mit Embird.
Als Grundstoff habe ich einen naturfarbenen Leinenstoff genommen. Die Applikationen sind mit dem Stoff  "Fancy Cats" von Makower genäht. Das Stickgarn ist Rayon von Madeira
Ich zeige euch hier wie die einzelnen Patchworkteile zusammen gesetzt wurden.

























Und so sehen die fertigen Kissen aus:



Und wenn ihr Lust habt die Nach zu arbeiten könnt ihr die Stickdateien bei Tatjana kaufen.
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende
Cornelia

Dienstag, 8. Januar 2013

Freebiechallenge


Neulich habe ich diesen Blog von Kirsten gefunden und spontan Lust gehabt bei ihrer Freebiechallenge mit zu machen.  Eine gute Idee was sie da treibt, sie stellt einmal im Monat ein Freebie zur Verfügung und wer mit machen will lädt es sich herunter und bringt es in eine Arbeit ein. Anschließend zeigen wir es im Blog und auf Kirsten Stickideenblog  Ich habe da gemacht und zu diesem wunderschönen Lotusmotiv fiel mir Seide ein. Zwei Kissen in der Größe 40x40 cm waren schnell genäht. Die Farbe der Lotusblüte findet sich in der Randbiese ( heißen die Dinger so?) wieder. Das habe ich zum ersten Mal gemacht, war nicht schwer nur etwas fummelig. Aber ich finde die Arbeit hat sich gelohnt. Den Schriftzug bietet Kirsten in waagerecht an. Mit der Software Embird habe ich die Buchstaben auseinander gepflückt und senkrecht gesetzt. Das fand ich zu meinen Kissen hübscher. Auf dem unteren Bild sieht man die Biesen besonders gut. Sie waren ehemals Seidenbluse.



Und wenn ihr mehr sehen wollt, dann müsst hier schauen.
Schöne Grüße
Cornelia

Mittwoch, 2. Januar 2013

Ein Frohes Neues Jahr

wünsche ich allen meinen Lesern. Ihr seit hoffentlich alle gut rein gekommen und habt Spaß gehabt
Ich zeige euch heute mein erstes Werk in 2013, eigentlich ist es zwischen Weihnachten und Neujahr entstanden. Gestern habe ich die Säume genäht.
Ich hatte vor längerer Zeit hier einen sehr guten gebatikten Wolljersey gekauft. Bei solchen Schätzen habe ich immer Probleme sie an zuschneiden. Ich will ganz sicher sein, dass der Schnitt auch stimmt. Weihnachten hatte ich mein Weihnachtskleid an und habe mich darin sehr wohl gefühlt. Es ist nach dem Schnitt "Vlieland" von Schnittreif genäht. Ich habe ihn auf Shirtlänge gekürzt und bin dann ans Werk. Und das ist das Ergebnis:
 



 
Herzliche Grüße
Cornelia