Samstag, 22. September 2012

Stoffdruck

Zur Zeit meine Lieblingsbeschäftigung. Und da mein Nähzimmer aus allen Nähten platzt, bin ich mit meinen Drucksachen eine Etage höher gezogen. Unterm Dach ist es hell und ich habe eine große Arbeitsfläche und Platz für meine bedruckten Stoffe zum trocknen.







 Mein Arbeitsplatz











 Hier trocknen gerade meine frisch bedruckten Lavendelsäckchen.







 Meine Modeln















Die Farbe wird mit einem Schwamm aufs Model aufgetragen und dann auf den Stoff gedruckt.






 





Sollen einige Details ausgemalt werden,geschieht das mit einem Zahnstocher.
Mit einem Pinsel würde man das nicht sauber hinbekommen.








Einige zum Einsatz gekommenen  Modeln.




Nachdem alles fixiert, genäht, gestärkt, gefüllt und mit Bändern zugebunden wurde, sehen die Säckchen so aus.

Die Bänder sind übrigens auch aus dem gleichen Stoff wie die Beutel. Immer mit der entsprechenden Farbe versehen und zu Bändern genäht.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende :)
Cornelia
                                                                         

Kommentare:

  1. Toll so eine schöne Druckwerkstatt ((-;!
    Und wunderschöne Lavendelsäckchen!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, ich habe einen Award an Dich weitergeben und hoffe, Du freust Dich darüber :-) Schau mal hier:

    http://suleviasworld.blogspot.de/2012/10/award-gekriegt.html

    AntwortenLöschen
  3. Wow, diese Idee gefällt mir richtig guut, sollte ich auch mal mit meiner Nähmaschine
    ,,Mathilda" ausprobieren :D
    Meinst du, man kann diese Säckchen anstatt mit Lavendel auch mit Körnern füllen und sie dann als Wärmekissen benutzen?
    Ach ja, bevor ich es vergesse; Ich glaube, du solltest mal unter www.liniundanni.blogspot.de vorbeischauen, denn da gibt es im Moment ein tolles Gewinnspiel, bei dem es sich lohnt, mitzumachen :)
    Liebe Grüße, Anni

    AntwortenLöschen