Freitag, 20. April 2012

Shelly

Ja, der Stoff ist gewagt. Ich dachte mir "probiers halt mal"  So ganz zufrieden bin ich mit der Farbe und mit dem Schnitt Shelly von Farbenmix  nicht.


Die Armausschnitte sitzen nicht gut bei mir. Vielleicht liegt es daran, dass Vorder- und Rückenteil gleich geschnitten sind. Außerdem ist die Armkugel auch vorne und hinten gleich. Das scheint mir ungünstig zu sein. Der Kragen gefällt mir gut, den werde ich zum Herbst wohl noch mal mit einem anderen Schnittmuster kombinieren. So werde ich das Shirt nicht tragen, was nicht weiter schlimm ist denn ich habe schon eine Abnehmerin gefunden. Da freut sich meine Tochter drüber.

Ich hatte dann noch Lust auf etwas erprobtes. Bei diesem Stoff wollte ich nichts riskieren, deshalb habe ich mich für einen Schnitt entschieden den ich schon X mal, immer mit kleinen Veränderungen,  für mich genommen habe. Er stammt aus irgendeiner Ottobre Woman und gelingt immer.



Am Halsbündchen ein kleiner Hingucker!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne!!!

Kommentare:

  1. Ausssehen tut deine Shelly aber optisch sehr gut...hat halt auch keine Arme deine Schneiderpüppi (-;
    Das Detail am Halsausschnitt des zweiten Pullis finde ich auch sehr schön!
    Ich habe im Moment ausdauernd Frühjahrsmüdigkeit und komme zu fast nichts...nur ein bisschen Stricken.
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es auch etwas problematisch mit den Ärmel,jetzt hatte ich für meine Shelly sehr dünnen Jersey genommen,ich glaube es liegt auch an der Stoffwahl.Ich würde eine weitere Shelly mit einem anderen Schnitt kombinieren,zumindestens die Ärmel ändern
    LG Bettina

    AntwortenLöschen