Samstag, 24. März 2012

Ein BionX

darf ich jetzt mein Eigen nennen, nach dem der liebe Herr Radschlag mir dieses tolle Teil an mein Rad gebaut hat. Es war ja vorher schon schnell. Aber jetzt, hui ui. Das geht ab sag ich euch. Und dann habe ich auch noch die schönen Taschen bekommen.


Was ihr da hinten auf dem Gepäckträger seht, ist der Akku. Im Hinterrad, also in der Radnabe ist der Antrieb. Mein Fahrrad fährt jetzt nicht von allein, es hilft mir nur beim treten. Und das motiviert mich ungemein




Also, wenn ich jetzt nicht mehr so viel im Nähzimmer bin, dann hat das ja wohl der Herr Radschlag zu verantworten. Vielleicht hat er mir das ja auch angebaut, damit ich öfter mal eine Tour mit ihm mache. Das wird es sein! Ich finde es ok.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Cornelia

Kommentare:

  1. Oh Mann toll
    viel Spaß. Wir haben auch seit letztem Jahr E-bikes.,.. nur noch toll.
    Da macht Radfahren richtig Spaß
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Heißt dass, du hast dein ganz normales Rad zum Ebike umgebaut? Toll!!
    Na, dann bist du ja jetzt wirklich schnell unterwegs, pass auf die Autofahreer auf, die haben es nicht so mit zweirädrigen Verkehrsteilnehmern und viel Spaß beim unterstäützten Radeln.
    LG von der °immer so strampelnden" Gaby

    AntwortenLöschen
  3. Coole Sache! Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Der Herr Käf versucht mir verzweifelt ein neues Rad anzuschnacken. Das wäre doch was für mich (-:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das glaube ich auch. Gegenwind und Steigungen können uns damit nicht anhaben und bewegen tust du dich trotzdem. Kann ich nur empfehlen.
      LG Cornelia

      Löschen