Montag, 30. Januar 2012

Leinentasche

Am Wochenende ist wieder eine Tasche entstanden. Wieder aus altem handgewebten Leinen. "Alt" heißt in dem Fall nicht benutzt, sondern es ist vor langer Zeit hergestellt worden. Für alle Taschen die ich hier zeige habe ich das Leinen vom Ballen geschnitten. Die Struktur des Stoffes ist sehr unregelmäßig und es gibt immer auch leichte Farbunterschiede. Das ist der typische Charakter von solchen Stoffen.


Kleine Unregelmäßigkeiten der Motive unterstreichen diesen Charakter noch und sind kein Qualitätsmangel, sondern ein Merkmal von Handgedrucktem.


Hier sind einige zum Einsatz gekommene Modeln und die Farbe zu sehen. Mit dem Bügeleisen fixiert sind sie sogar Kochfest, was für das Leinen sowieso gilt.

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Cornelia

Samstag, 28. Januar 2012

Heute war bei uns Flohmarkt



Meine Ausbeute:

Drei handgewebte, naturfarbene Bauernleinen,
zwei kleinere Stücke Hangewebtes Bauernleinen kariert,
ein 8 Meter langes Stück Seidendamast mit einem schönen  Jacquardmuster, das kommt auf dem Foto leider nicht so gut zur Geltung.
Zwei mal gehäkelte Spitze
und 12 Hosenreißverschlüsse für Jeanshosen.
Jepie, das hat Spaß gemacht!

Schöne Grüße und einen schönen Abend
Cornelia

Freitag, 27. Januar 2012

Eine Patchworkdecke

aus Baumwolle die zum Teil selbst bedruckten wurden. Es sind auch einige alte Blaudruckstoffe so wie neuere blau gemusterte Stoffe verarbeitet worden. Die Blöcke sind 30 x 30 cm groß. Einige wurden aus kleineren Quadraten oder Streifen zusammen gesetzt.


Ich habe damit begonnen weiße Quadrate zu bedrucken ohne zu wissen was ich mal daraus machen würde. Ich wollte einfach nur mit meinen Modeln experimentieren. Die Idee, daraus eine
Patchworkdecke zu machen kam mir erst als ich schon viele Motive gedruckt hatte und sah, wie schön die mit den Blaudruckstoffen harmonierten.







Gequiltet habe ich mit den Zierstichen meiner Nähmaschine.









m
          
Nur bei den Elefanten ist ein Goldton verwendet worden, ansonsten nur Indigo.          






































Die Stickdatei für das Quiltlabel  habe ich vom Stickbär die Signatur habe ich selbst digitalisiert.
Die Decke ziert seit ca. einem Jahr unser Gästebett und mir ist neulich aufgefallen, dass ich sie euch noch nicht gezeigt habe. Das wollte ich jetzt schleunigst nachholen.
In Gedanken entsteht bereits eine zweite Decke die vermutlich in Rot-Orange und Rosttönen gehalten wird.




Schöne Grüße und einen schönen Abend noch!
Cornelia

beauty is where you find it # 3/12

Das heutige Thema lautet Januarhimmel. Meiner fängt die Abenstimmung ein.


Weitere könnt ihr bei Luzia bewundern. Und wie schön, sie hat sich für uns neue Themen ausgedacht.Vielen Dank dafür.

Freitag, 20. Januar 2012

Langarmshirt

aus braunem Trikotstoff, der eigentlich für die Herstellung von Puppen gedacht ist, mit einem aufgestickten Kunstmotiv. Den Schnitt habe ich aus der Ottobre 2/ 2006 und schon oft als Langarm- oder Kurzarmshirt genäht. Ein gut sitzendes Basic Shirt für alle Lebenslagen.
 

Von dem Stoff habe ich euch schon hier erzählt. Die Stickdatei habe ich als Freebee von Lianestitch .


Ach ja, noch ein herzliches Willkommen meinen neuen Lesern. Schön, dass ihr mich gefunden habt und euch für meine Kreationen interessiert.
Schöne Grüße
Cornelia

Donnerstag, 19. Januar 2012

beauty is where you find it # 2/12


Frisch, frischer, am frischesten... Schnee
Heute bin ich mal mal wieder dabei, wenn auch mit älteren Fotos. In diesem Winter gab es in unserer Region noch keinen Schnee. 



Wäre schon schön wenn wir welchen hätten!

Mehr "Frische" könnt ihr bei Frau Pimpinella sehen.


Mittwoch, 18. Januar 2012

Leinentaschen

aus altem handgewebten Leinen mit eigenen Modeln bedruckt





Es liegen noch einige zugeschnittene Taschen auf meinem Tisch die ich so nach und nach bedrucken, nähen und euch zeigen werde.

Freitag, 13. Januar 2012

Bedrucktes Shirt

So sieht es im fertigen Zustand aus:


Der rechte Ärmel hat zwei kleine Quadrate bekommen, der linke bleibt weiß .


Die rückwärtige Ansicht,


und die zum Einsatz gekommenen Stempel!
Fotografiert habe ich auf meiner Patchworkdecke, die ich zum goßen Teil selbst beduckt aber noch nicht im Blog gezeigt habe. Das muß ich eigentlich mal nachholen.

Schöne Grüße
Cornelia

Mittwoch, 11. Januar 2012

Ein frohes Neues Jahr

wünsche ich allen meinen Lesern.  Früher habe ich es nicht hin bekommen weil ich nur langsam in mein kreatives Leben und zu meinem Blog zurück finde.
Zwar habe ich immer wieder eure Blogs besucht und gestaunt was ihr alles schon in diesem Jahr gemacht habt.
In den letzten Wochen war ich mit Familie und Besuch voll ausgelastet. Jetzt wird es Zeit wieder etwas gestalterisches auf die Beine zu stellen. Ich habe angefangen an einem Musterbuch für meine Stempel zu arbeiten. Es hat noch viele freie Seiten und ich werde mir Zeit lassen sie zu füllen. Gerade so wie mir die Ideen kommen. Ich möchte in diesem Jahr noch mehr auch die Stoffe, die ich vernähe, selber bedrucken. Vor allem aber will ich nicht in "Schaffensdruck" kommen. Das geht bei mir ganz schnell und nimmt mir die Freude am Selbstgestalten.







Heute habe ich erst einmal ein T-shirt zugeschnitten und die Vorderseite bedruckt.


Ich bin mir noch nicht sicher ob es mir so gefällt, vielleicht ist es zu bunt? Und wie sollen Rückenteil und Ärmel ausehen? Da muß ich noch eine Nacht drüber schlafen.
Ich wünsche euch einen schönen Abend.
Cornelia