Montag, 12. Dezember 2011

Mein Weihnachtskleid

ist schon am vorletzten Wochenende fertig geworden. Nun kann ich es endlich zeigen.






Es ist ein bisschen fein aber trotzdem gemütlich. Ich habe mich entschlossen es ohne Futter zu nähen. Bei Bedarf muß ich dann einen Unterrock anziehen. Dafür habe ich aber noch nicht den passenden Stoff gefunden. Die Ärmelbündchen laufen auf dem Handrücken spitz zu. Das war die einzige Änderung die ich am Schnitt Vlieland vorgenommen habe.









Rechts ist die vordere und größere Applikation. Stengel und Blätter sind mit einem Musterstich gestickt. Die Blüte ist aus einem kleinen Rest Seidenstoff.
Ich finde es immer schön wenn ein kleiner Hingucker, ein Extra da ist. Ihr wisst schon, etwas was nicht jeder hat.




Links ist die Applikation etwas kleiner, mit einem einfachen Stich gestickt und hinten im Nacken angebracht. Die Applikationen sind meine Entwürfe die ich selbst mit Embird digitalisiert und mit meiner Janome 300E gestickt habe.




So, nun will ich mal hier schauen ob die anderen Weihnachtskleider auch schon fertig sind!

Bis bald
Cornelia

Kommentare:

  1. toll geworden.Ist das Nickistoff ?
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht an der Puppe schon schön aus! Auch die Stickereien passen zum Kleid.
    Ich habe Vlieland diese Woche auch genäht, doch leider sieht es noch aus wie ein Sack an mir.

    Viele Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut dein Weihnachtskleid!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin schon gespannt auf getragenen Bilder. Die Applikation sieht ja toll aus.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  5. aber es ist doch noch zu früüüh zum zeigen :-D
    trotzdem, super schönes kleid!!

    AntwortenLöschen