Dienstag, 13. Dezember 2011

Das-ist-das-Haus-


vom-Ni-ko-laus-und-ne-ben-an-vom-Weih-nachts-mann...


Heute ist wieder Weihnachtsdeko entstanden.  Die Häuser sind komplett in der Stickmaschine entstanden. Die Datei stammt vom Stickbär und ist als Freebie zu haben.


Den Kreuzstich habe ich mit 30er Baumwollstickgarn gestickt, so wie es in der Anleitung beschrieben wird. Dadurch wirkt die Stickerei wie handgestickt.
Schöne Grüße
Cornelia

Kommentare:

  1. Deine Variante gefällt mir viel besser als die bunte von Stickbär.
    Was für ein Garn hast du für den Kreuzstich genommen..sieht dicker aus als normales Maschinenstickgarn
    LG G

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das Baumwollstickgarn von Brildor genommen. Nehme ich immer für Kreuzstich, sieht einfach besser aus.
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Danke Cornelia, das hatten sie im Näma-Laden um die Ecke natürlich nicht. Habe jetzt etwas von Ancor. Hast du auch eine andere Nadel dafür verwendet?

    AntwortenLöschen
  4. Nein, eine ganz normale Maschinensticknadel.Ist das Garn von Ancor auch ein 30er BW-Garn? Das ist glaube ich wichtig damit die Kreuze wie handgestickt aussehen.
    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist es! Vielleicht komme ich am WE dazu es auszuprobieren ((-;

    AntwortenLöschen