Dienstag, 29. November 2011

Mein Weihnachtskleid

ist zugeschnitten!
Oben links ist eine probegestickte Blume die ich voraussichtlich verwenden werde. Es ist mein eigener Entwurf, selbst digitalisiert. Rechts oben Der Stoff mit aufgelegtem Schnitt und unten rechts der Ärmel zugeschnitten mit leicht spitz zulaufendem Saum.



Was noch nicht geklärt ist, ich überlege ob mit oder ohne Futter. Ohne wird der Stoff vermutlich an den Beinen hochkriechen. Da der Hauptstoff dehnbar ist, müsste das Futter auch dehnbar sein.  Die Alternative wäre ein Unterrock, aber aus welchem Stoff? Hat jemand eine Idee dazu? Würde mich freuen von euch Anregungen zu bekommen.
Viele Grüße und einen schönen Abend
LG
Cornelia

Kommentare:

  1. Also wenn ein Unterrock, dann aus schöner glatter Seide...oder Taft..
    Bin ja auf´s Endergebnis gespannt.
    LG
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. für unterröcke nehme ich immer futter/taft. bin schon auf das kleid gespannt.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  3. Beim Material für den Unterrock kommt es auch darauf an , ob er noch zuätzlich wärmen soll. Aber Seide ist wirklich was Feines.
    Deine Blume gefällt mir, mit welcher Software arbeitest du?

    AntwortenLöschen
  4. Danke für eure Kommentare, wärmen soll der Unterrock nicht. Mir ist meistens sowieso zu warm. Ich werde mal nach was seidigem Ausschau halten. Ist Taft nicht synthtisch? Das würde ich nicht so gut finden.
    Meine Stickmuster digitalisiere ich mit Embird.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen