Freitag, 11. November 2011

Der Jadela

Mantelparker hat lange im Rohzustand gelegen. Mal auf dem Zuschneidetisch und mal drunter. Ich konnte mich nur sehr schwer überwinden mich mit ihm zu beschäftigen. Das lag wohl daran, dass der Stoff knapp war und dass ich  mich immer schwer tue wenn ich so viel Stoff unter der Maschine habe. Um so größer ist heute die Freude darüber, dass er endlich fertig geworden ist.
Außen ist der Parker  aus einem sehr festen Baumwollstoff genäht und innen  ist ein Futter aus einem ziemlich dicken Vliesstoff.




Der Schnitt kommt von Farbenmix. Da habe ich mal ein kleines Label angebracht.

Den Pfotenabdruck habe ich mit der Stickmaschine angebracht und die Datei kommt von http://www.emblibrary.com/EL/Browse.aspx?Catalog=Emblibrary&Category=creatures+of+land%2fAnimal+Tracks
Das Webband habe ich dort erstanden.
Und so sieht das gute Stück von hinten aus:

 Ach ja, dann möchte ich noch meine neuen Leser begrüßen. Schön, dass ihr mich gefunden habt!


Ich wünsche allen noch einen schönen Abend und grüße euch
Cornelia

Kommentare:

  1. Oh, der ist einfach toll! Viel viel besser als all die anderen Tatzenjacken. Das Stickmuster ist auch einfach Klasse. Ich bin da auch schon ein paar Mal drum rum gestrichen.. weil mein mann Wölfe ja so liebt..

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Jacke.Wie zufrieden bist du denn mit dem Schnitt ? Sitzen die Ärmel gut ?
    Ich habe den Schnitt auch hier liegen ,aber noch nie genäht
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. ja der ist klasse, vorallem das stickie. sitzt sie gut???
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht ja sensationell aus! Und so richtig kuschelig warm ist der sicher auch! Ich glaube, die viele Arbeit hat sich ja echt gelohnt. Liebe Grüße aus Wien, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    danke für eure netten Kommentare. Zu euren Fragen: ich bin mit der Passform zufrieden und Änderungen waren nicht nötig. Anfangs dachte ich, dass die Ärmel zu lang sind, aber durch das dicke Futter ziehen sie auf und es passte so wie sie waren.
    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen