Mittwoch, 18. Mai 2011

Hüllen für Notitzbücher

Das hat heute mal richtig Spaß gemacht, was Neues ausprobieren, ein bisschen Fummelarbeit und das Ergebnis kann sich sehen lassen.





 Das erste ist fast komplett in der Stickmaschine gearbeitet. Nur Knopfloch und Knopf annähen habe ich mit der Nähmaschine gemacht. Die Datei für die kleine Buchhülle (9x11cm) habe ich hier beim Stickbär bekommen.

















Die Kreuzstichmotive sind auch per Maschinensticken gemacht und stammen ebenfalls vom Stickbär.














So sieht die Hülle  von innen aus. So ein kleines Notitzbuch (Din A7) muß ich mir erst besorgen.







Und weil mir die Buchhülle mir eigentlich ein bisschen zu klein ist, habe ich nach dem gleichen Prinzip eine etwas größere genäht. Das jedoch mit der normalen Nähmaschine und aus Leder. Vorne ist eine Applikation aus altem Leinen mit Kreuzstich angebracht. Zum Sticken habe ich ein 30er Baumwollgarn genommen. Das macht sich auf dem Leinen besonders gut, wirkt rustikal.






Dafür habe ich denn auch das passende Heftchen.

Leder lässt sich super mit der Nähmaschine verarbeiten. Demnächst werde ich probieren es zu besticken.

Noch einen schönen Abend
LG
Cornelia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen